In allen Bildungsgängen wird die Kommunikationsfähigkeit in Englisch aufgebaut, teilweise mit verstärkter Stundenzahl (Höhere Handelsschule, Europaklasse) oder als Leistungskurs (Berufliches Gymnasium).

Als zweite Fremdsprache wird Spanisch angeboten. Darüber hinaus besteht in einigen Bildungsgängen auch die Möglichkeit, freiwillig Spanisch als weitere Sprache zu wählen.

Fremdsprachenunterricht bedeutet bei uns, dass immer auch arbeitsweltbezogene Fähigkeiten geschult werden. Im Beruflichen Gymnasium gibt es die Möglichkeit, das Fach Korrespondenz und Übersetzung (Wirtschaftsenglisch) zusätzlich zu belegen.

Weitere Angebote sind Zertifikatskurse (Englisch: KMK, TELC; Französisch: DELF auf mehreren Niveaustufen, Chinesisch) und bilingualer Unterricht.

Natürlich steigert jede Teilnahme an internationalen Projekten oder ein Auslandspraktikum die Kommunikationsfähigkeit besonders.
Aus diesem Grund ergänzen Auslandspraktika, Austauschprogramme und weitere internationale Projekte das Angebot unserer Schule.

Print Friendly, PDF & Email