Berufliches Gymnasium Technik – Schwerpunkt Ingenieurwissenschaften

Vielseitig – Praxisnah – zielorientiert

Seien Sie dabei – seit August 2014!

Warum sollten Sie diesen Bildungsgang besuchen?

Sie interessieren sich für technische Zusammenhänge?

Sie können sich vorstellen, ein Studium mit technischem Schwerpunkt zu beginnen?

Sie würden gerne später als Ingenieur arbeiten?

Kommen Sie zu uns!

Wir unterstützen Sie dabei, wichtige Grundlagen für Ihre berufliche Zukunft als Ingenieur zu legen.

Im Rahmen einer dreijährigen gymnasialen Oberstufe am Berufskolleg Hilden bieten wir Ihnen eine breit angelegte Ausbildung im Bereich der klassischen ingenieurwissenschaftlichen Richtungen Maschinenbautechnik, Elektrotechnik und Bautechnik.

Aufnahmevoraussetzungen:

•    Fachoberschulreife mit Qualifikation

Dauer:

•    3 Jahre

Abschlüsse und Berechtigungen:

•    allgemeine Hochschulreife (=Abitur)

Das berufliche Gymnasium Technik – Schwerpunkt Ingenieurwissenschaften

Wir vermitteln Ihnen in den drei Jahren Inhalte und Vorgehensweisen eines Ingenieurs oder einer Ingenieurin, die Ihnen in einem anschließenden Studium im technischen Bereich einen erheblichen Vorteil im Vergleich zum Abitur an einer allgemeinbildenden Schule verschaffen.

In schwerpunktübergreifenden Projekten werden diese drei Fachbereiche eng miteinander verknüpft, um das Zusammenwirken der verschieden Disziplinen zu verdeutlichen. Es werden technische Systeme beschrieben, analysiert und bewertet. Sie erarbeiten sich dadurch schrittweise  eine fundierte Grundlage, um eine Entscheidung beim Übergang in Studium und Beruf zu erleichtern.

Zeichnung erstellen


Durch enge Kooperationen mit der Industrie, verschiedenen Hochschulen und im Rahmen der praktischen Ausbildung in unserem Haus bieten wir Ihnen einen hohen Praxisbezug. Sie haben so die Möglichkeit, sich schon in der Oberstufe ein umfassendes Bild über Ihren späteren Aufgabenbereich zu verschaffen. Aber auch ohne eine spätere Entscheidung für eine technikorientierte Ausbildung, steht  Ihnen durch die erworbene Allgemeine Hochschulreife jeder andere Weg offen.

Was wir Ihnen bieten
•    Allgemeine Hochschulreife mit ingenieurwissenschaftlichem Schwerpunkt
•    Optimale Vorbereitung auf ein Studium der technischen Fachbereiche
•    Orientierungshilfen im großen Angebot der Ingenieurwissenschaftlichen Bereiche
•    Projektorientiertes Arbeiten an technischen Fragestellungen im Unterricht
•    Hoher Berufsbezug durch enge Kooperation mit Industrie und Hochschule sowie praktische Ausbildung in unserem Haus

Was Sie mitbringen sollten
•    Interesse und Begeisterung für technische Fragestellungen

Ihre Zukunftsperspektiven
•    Studium einer Ingenieurwissenschaft oder eines anderen Faches an einer deutschen oder internationalen Hochschule/Fachhochschule
•    Duale Ausbildung
•    Berufsausbildung im technischen Bereich oder in jedem anderen Bereich mit anschließender Studienmöglichkeit

Funkenflug

Fächer / Übersicht über den unterrichteten Fächerkatalog:

Berufsbezogener Lernbereich
•    Ingenieurwissenschaften
•    Physik
•    Mathematik
•    Technische Informatik
•    Wirtschaftslehre oder Betriebswirtschaftslehre
•    Englisch
•    zweite Fremdsprache Spanisch/Französisch (oder Ersatzfach Organisationslehre bei vorheriger Erfüllung der Pflichtbindung 2. Fremdsprache in der Sekundarstufe 1

Berufsübergreifender Lernbereich
•    Deutsch
•    Gesellschaftslehre mit Geschichte
•    Religionslehre
•    Sport

Differenzierungsbereich
•    Wahlfach

Prüfung / Abiturprüfung:

  1. Prüfungsfach (Profil bildendes Leistungskursfach): Ingenieurwissenschaften
  2. Prüfungsfach (weiteres Leistungskursfach): Mathematik
  3. Prüfungsfach (Grundkursfach): ein Fach der Fächergruppe Deutsch, Englisch
  4. Prüfungsfach (Grundkursfach): ein Fach der Fächergruppe Gesellschaftslehre mit Geschichte, Religionslehre, Betriebswirtschaftslehre oder Wirtschaftslehre

Projektthemen:

Beispiele für schwerpunktübergreifende Projektthemen im Profilierungsfach Ingenieurwissenschaften

Eine überdachte Ladestation mit Photovoltaikanlage für E-Automobile analysieren

Eine elektrisch gesteuerte
Schließeinheit für ein Dachflächenfenster produzieren

Ein energieeinsparendes Einfamilienhaus mit
Gebäude-systemtechnik entwickeln

Ein kleines Hallenbad für ein Hotel planen

Termine:

Besuchen Sie unsere :

Informationsveranstaltungen

  • Informationsabend jeweils im Januar. Alle interessierte Eltern und Schüler sind herzlich eingeladen.
  • “Ingenieur/in für einen Tag”: Immer unmittelbar nach dem Tag der offenen Tür. Bitte melden Sie sich bei .img an.

Kommen Sie zu eine unserer Beratungs- oder Informationsveranstaltungen.

Kommen Sie zum Beratungstag am Samstag nachdem Sie das Halbjahreszeugnis erhalten haben.

 Anmeldung:

 Sie können sich bei uns direkt nach dem Erhalt des Halbjahreszeugnis anmelden.

Sie haben weitere Fragen?

Ihre Ansprechpartner sind:

Frau Will
Bildungsgangsleitung
Telefon: 0 21 03/ 9 66 1-0
E-Mail: .img

Herr Dr. Künkler
Bildungsgangsleitung
Telefon: 0 21 03/ 9 66 1-0
E-Mail: .img

Print Friendly, PDF & Email