Berufsfachschule Ingenieurtechnik-NEU

Berufsfachschule Technik – Schwerpunkt Ingenieurtechnik


Interdisziplinäre Fachhochschulreife in den Ingenieurfächern plus Assistentenausbildung


Warum sollten Sie sich für diesen Bildungsgang entscheiden?

Sie interessieren sich für technische Zusammenhänge?

Sie können sich vorstellen, eine Ausbildung oder ein Studium mit technischem Schwerpunkt zu beginnen?

Sie würden gerne später als Techniker, Meister oder Ingenieur arbeiten?

Sie suchen ein zukunftsorientiertes Berufsfeld und wollen

  • die Fachhochschulreife (FHR) mit einem ingenieurtechnischem Schwerpunkt erreichen und gegebenenfalls zusätzlich einen technischen Berufsabschluss erreichen,
  • eine optimale Vorbereitung auf eine Ausbildung oder ein Studium im technischen Bereich,
  • eine Orientierungshilfe im großen Angebot der Ingenieurtechnik,
  • projektorientiertes Arbeiten an technischen Fragestellungen im Unterricht lernen,
  • hohen Berufsbezug durch enge Kooperation mit Industrie und Fachhochschule sowie eine praktische Ausbildung am Berufskolleg.

Oder Sie interessieren sich für Technik, und wissen noch nicht, welche Ausbildung sie beginnen wollen. möchten sich für ihre Zukunft alle Möglichkeiten offenhalten, an jeder deutschen oder internationalen Hochschule ein Studium Ihrer Wahl zu absolvieren.

Wir bereiten Sie optimal auf eine Ausbildung oder ein (duales) Studium einer klassischen ingenieurwissenschaftlichen Disziplin im technischen Bereich vor (z.B. Bachelor of Engineering).

Besonderheit

Bei dem Bildungsgang handelt es sich um einen gestuften Bildungsgang. Nach erfolgreichen zwei Jahren kann man den Bildungsgang mit dem schulischen Teil der Fachhochschulreife verlassen oder in die Jahrgangsstufe 13 eintreten, um dort den Maschinenbautechnischen Assistenten zu absolvieren.

Ebenso ist es möglich nach zwei Jahren in die Klasse 12 des Beruflichen Gymnasiums Technik – Schwerpunkt Ingenieurwissenschaften – zu wechseln, um die allgemeine Hochschulreife zu erlangen. Vorraussetzung hierfür sind nachgewiesene Sprachkenntnisse in einer zweiten Fremdsprache, die wir mit vermitteln.

Noch Fragen?

Kommen Sie zum Tag der offenen Tür, um einen ersten Eindruck zu bekommen.

Kommen Sie zu eine unserer Beratungs- oder Informationsveranstaltungen. Alle aktuellen Infos finden Sie immer auf diesen Seiten.

Entscheiden Sie sich für uns und lesen Sie die Infos zur Anmeldung.

Schreiben Sie uns per E-Mail, wenn etwas unklar ist.

Ihre Ansprechpartner sind:

Herr Kaltenthaler
Bildungsgangleiter Ingenieurtechnik
Tel:   0 21 03/ 9 66 1 – 0
E-Mail: .img


Herr Hengesbach
Bildungsgangleiter Ingenieurtechnik
Tel:   0 21 03/ 9 66 1 – 0
E-Mail: .img

Print Friendly, PDF & Email