Wir freuen uns, dass Sie sich über die Berufsfachschule 2 Wirtschaft und Verwaltung informieren wollen!

Richtig sind Sie bei uns, wenn Sie den Hauptschulabschluss nach 10 oder einen gleichwertigen Abschluss erworben haben und …

  • in einem Jahr die Fachoberschulreife (ggf. mit Qualifikationsvermerk) sowie berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten im Bereich Wirtschaft und Verwaltung erwerben möchten.
  • Sie sich für kaufmännische Berufe, z.B. Einzelhandelskauffrau/-kaufmann, Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement, Fachkraft für Lagerlogistik oder Kauffrau/Kaufmann für Spedition und Logistikleistung interessieren.
  • Ihnen wirtschaftliche Zusammenhänge, das Arbeiten am Computer und mit Zahlen Spaß macht.

Folgende Unterrichtsfächer erwarten Sie in der Berufsfachschule 2 Wirtschaft und Verwaltung:

Berufsbezogener Lernbereich:
Geschäftsprozesse im Unternehmen
Personalbezogene Prozesse
Gesamtwirtschaftliche Prozesse
Mathematik
Englisch
Wochenstunden:
10
3
3
3
3
Berufsübergreifender Bereich:
Deutsch/Kommunikation
Religionslehre
Sport/Gesundheitsförderung
Politik/Gesellschaftslehre

3
1
2
1
Differenzierungsbereich:
Berufsorientierung

2
Gesamtstundenzahl ca. 32

Inhaltlich befassen sich die Fächer des berufsfeldbezogenen Lernbereiches mit Folgendem:

  • Sie lernen betriebliche Abläufe, wie z.B. die Warenbeschaffung, Leistungserstellung oder den Warenabsatz kennen. Sie begleiten ein Unternehmen von der Entstehung, seiner Fortentwicklung bis hin zum Auftreten erster größerer Herausforderungen, indem Sie unternehmerische Prozesse dokumentieren und auswerten.
  • Sie erstellen eigene Bewerbungen und erledigen anfallende Tätigkeiten im Bereich der Personalverwaltung. 
  • Sie suchen Antworten auf die Fragen „Was ist die Wirtschaft und wie funktioniert sie?“, „Welche Rahmenbedingungen beeinflussen unternehmerische Tätigkeiten?“.

Das erwartet Sie darüber hinaus noch:

  • Wir beginnen das Schuljahr mit „Einführungstagen“, denn wir möchten Sie schnell mit Ihrer neuen Umgebung vertraut machen. Unsere Schule soll IHRE Schule werden, denn nur wer sich wohl in SEINER Schule fühlt, lernt auch gerne und gut!
  • Falls erforderlich, besteht die Möglichkeit einer individuellen Förderung in den erteilten Fächern.
  • Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, welchen Beruf Sie später erlernen möchten, dann helfen wir Ihnen dabei, dies herauszufinden! In dem Unterrichtsfach „Berufsorientierung“ erhalten Sie einen Überblick über die in Ihrem Berufsfeld bestehenden beruflichen Möglichkeiten.
  • Auf unserer Berufsorientierungsmesse „Ausbildung KONKRET“ haben Sie die Möglichkeit mit Personalverantwortlichen verschiedener Unternehmen Vorstellungsgespräche zu trainieren.
  • Über ein dreiwöchiges Betriebspraktikum, in einem Betrieb, der idealerweise auch ausbildet, finden viele unserer Schülerinnen und Schüler bereits im laufenden Schuljahr einen Ausbildungsplatz!
  • Regelmäßige Termine mit Berufsberatern von der Bundesagentur für Arbeit sowie von der Handwerkskammer helfen Ihnen bei der Berufsfindung.

Die  Berufsfachschule 2 gibt es auch in den Fachrichtungen:

Hier finden Sie unsere Informationsbroschüre.

Haben wir Sie überzeugt und Sie möchten sich an unserer Schule anmelden ?

Wir freuen uns auf Sie! Bei weiteren Fragen können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen!

Katrin Waechter
Koordination Berufsfachschule

Tel: 0 21 03/ 9 66 1-0
E-Mail: .img

André Fischer
Bildungsgangleitung Wirtschaft und Verwaltung

Tel: 0 21 03/ 9 66 1-0
E-Mail: .img

Print Friendly, PDF & Email