Berufliches Gymnasium Wirtschaft und Verwaltung

Vollzeit

Form

Mittlerer Schulabschluss (FOR) mit Qualifikation

Voraus­setzung

3 Jahre

Dauer

AHR (Abitur)

Ziel

Herzlich willkommen!

Schön, dass Sie sich für den Bildungsgang Berufliches Gymnasium Wirtschaft und Verwaltung interessieren.

Im Folgenden finden Sie Informationen über Voraussetzungen, Abschluss und Schwerpunkte des Bildungsganges. 

 

Was wir ihnen bieten:
  • ein zukunftsorientiertes Berufsfeld und wollen,
  • eine Allgemeine Hochschulreife mit wirtschaftlich-kaufmännischen Schwerpunkt,
  • eine optimale Vorbereitung auf ein Studium in einem wirtschaftlich-kaufmännischen Fachbereich,
  • eine Orientierungshilfe im großen Angebot der wirtschaftlich-kaufmännischen Bereiche,
  • hohen Berufsbezug durch enge Kooperation mit Industrie und Hochschule sowie eine praktische Ausbildung am Berufskolleg.

Voraussetzungen

  • Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife mit Qualifikation)
  • Versetzung in die Klasse 10 eines Gymnasiums
  • (schulischer Teil der) Fachhochschulreife (FHR) + zweite Fremdsprache (Einstieg in Jahrgangsstufe 12 möglich)
  • Interesse an Lerninhalten, die auf Berufe mit Zukunft vorbereiten
  • Neugier auf Fächer des wirtschaftlich-kaufmännischen Bereiches
  • Eventuell der Wunsch, sich solide auf ein Studium vorzubereiten

Abschluss

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) nach 3 Jahren
  • Vorbereitung auf ein Studium in wirtschaftlich-kaufmännischen Disziplien oder eines integrativen Studienfachs im wirtschaftlich-kaufmännischen Bereich

Bildungsgang

Der Bildungsgang mit dem Schwerpunkt Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen und Controlling vermittelt Allgemeinbildung und fundierte wirtschaftliche Kenntnisse und Fähigkeiten.

Das BK Hilden als Europaschule ergänzt dies um fremdsprachliche und interkulturelle Kompetenzen, die internationales Arbeiten und Studieren vorbereiten.

Als MINT-Schule legen wir Wert auf Kompetenzerwerb in den modernen Informationstechnologien.

Das Abitur ermöglicht, an Universitäten und Fachhochschulen jedes Fach zu studieren (häufig Wirtschafts-, Rechts- u. Sozialwissenschaften), auch im Ausland, oder eine qualifizierte Ausbildung zu beginnen.

Vorteile:
  • Gemeinsamer Neustart im Klassenverband,
  • Verknüpfung von Theorie und Praxis in vielen Fächern,
  • Mentoren betreuen persönlich die schulische Entwicklung und unterstützen die Vorbereitung auf Ausbildung oder Studium,
  • Intensive Berufs- und Studienorientierungsaktivitäten u.a. durch Betriebsbesichtigungen, Teilnahme an Hochschultagen und Berufsmessen sowie ein zweiwöchiges Praktikum,
  • Ausbilder bieten über uns gezielt Ausbildungsplätze an / Speed-Dating Aktionen,
  • 11er-Tage, Schüler-Abikomitee, Abi Kick-off Tag, Studienfahrten, Wettbewerbe.

Unterricht

Fächer
Berufsbezogener Lernbereich:
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Mathematik
  • Englisch
  • zweite Fremdsprache: Spanisch oder Französisch
  • Wirtschaftsinformatik
  • Biologie
  • Volkswirtschaftslehre
Berufsübergreifender Lernbereich:
  • Deutsch
  • Gesellschaftslehre mit Geschichte
  • Religionslehre/Philosophie
  • Sport
Differenzierungsbereich:
  • z.B. CAD, Technisches Englisch, Literatur, Gestaltungstechnik, Kurs in der Unternehmenssoftware des führenden Anbieters SAP, Kurs Textverarbeitung
Projekte, Qualifizierungen & AGs
  • Wirtschaftsenglisch, internationale Projekte und Fahrten
  • Vorbereitung auf Fremdsprachenzertifikate
  • Business English: Telc (jede Stufe)
  • IHK-Prüfung Fremdsprachenkorrespondent/in Englisch
  • Delf (Französisch)Dele (Spanisch)
  • Börsenspiel-AG
  • Sport-AGs
    Prüfung:
    Abiturprüfung nach drei Jahren
    1. Prüfungsfach (Profil bildendes Leistungskursfach): Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen und Controlling
    1. Prüfungsfach (weiteres Leistungskursfach): Mathematik, Deutsch oder Englisch
    1. Prüfungsfach (Grundkursfach): Ein Fach der Fächergruppe Mathematik, Deutsch oder Englisch
    1. Prüfungsfach (Grundkursfach): Ein Fach der Fächergruppe Mathematik, Deutsch, Biologie oder Englisch

    Anmeldung

    Die Anmeldung erfolgtüber das Portal:  www.schueleranmeldung.de.

    Kontakt

    Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an die Ansprechpartner oder nutzen Sie das Kontaktformular.

    StD' Anne Rehmann

    StD' Anne Rehmann

    Abteilungsleitung Berufliches Gymnasium

     

    3 + 3 =