Infovideo

Informationstechnischer Assistent (ITA-Bildungsgang)

Infovideo [68MB] – Falls es Probleme beim Abspielen des Videos gibt, sollte es mit dem kostenfreien VLC-Media Player abgespielt werden!

Hinweis: ITA-Interessierte sollten sich möglichst alle Videos anschauen, um einen richtigen Eindruck zu bekommen.

 

Überblick über die Fächer

Einblicke in die einzelnen Fächer

Der Bedarf an informationstechnisch ausgebildetem Personal ist unverändert hoch. Es hat sich herausgestellt, dass das Berufsbild des/der informationstechnischen Assistenten/in einen gern gesehenen Einstieg in die IT-Welt, sowohl im Berufsleben als auch im Studium, darstellt.

Die Absolventen finden ihren Arbeitsplatz z. B.:

  1. in den Bereichen der privaten Wirtschaft
    PC-Herstellung und Vertrieb
    Netzwerkinstallation und -administration
    Schulung und Programmierung
    Automatisierungstechnik
  2. in den Bereichen der öffentlichen Verwaltung
    als Operator in Rechenzentren
    als Servicetechniker
  3. in Selbstständigkeit als Unternehmer
Voraussetzungen

Zum Besuch des Bildungsgangs zum/r Informationstechnischen Assistenten/in sind alle Schülerinnen und Schüler berechtigt, die eine Fachoberschulreife an Haupt-, Real-, Gesamtschule, Gymnasium erworben haben oder alle Gymnasiasten nach Klasse 9, bei Versetzung in die Klasse 10 der gymnasialen Oberstufe.

Unterricht

Die Unterrichtsfächer lassen sich in 3 Bereiche einteilen:

-berufsbezogener Bereich: Fächer des beruflichen Schwerpunktes, wie z. B.

  • Programmieren (C, C++, C#), Datenbanken (Access, Oracle)
  • Betriebssysteme/ Netzwerke (Windows, Linux, CISCO)
  • Rechnerbau und Konfiguration von Rechnersystemen
  • Design von Internetseiten (HTML, PHP, Flash, Javascript)

– berufsübergreifender Bereich: Deutsch, Religion, Sport und Politik

– Differenzierungsbereich
Die Bildung von Schwerpunkten (Systemintegration oder Anwendungsentwicklung) erfolgt in der Mittelstufe nach Neigung und Eignung.

Abschluss

Der/die Schüler/in erhält nach bestandenen Abschlussprüfungen:

  • den beruflichen Abschluss: Staatlich geprüfte Informationstechnische Assistentin / Staatlich geprüfter Informationstechnischer Assistent
  • den allgemein bildenden Abschluss: Fachhochschulreife, die zum Studium an Fachhochschulen in Deutschland und zum Besuch der FOS13 (Abitur in einem Jahr) berechtigt.

Bei weiteren Fragen können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen.

Ansprechpartner

StD Dirk Hardy
Abteilungsleitung ITA
hardy@berufskolleg.de0 21 03/ 9 66 1-0
StD Klaus Niemarkt
Abteilungsleitung IT/Kfz-/Technik
niemarkt@berufskolleg.de0 21 03/ 9 66 1-121

Kontaktformular

Senden Sie eine E-Mail an Herrn Hardy

Elternsprechtag

Elternsprechtag (nur Online und telefonisch) am Mittwoch, 25. November 2020 von 14:30-18:30 Uhr

weitere Informationen folgen

Print Friendly, PDF & Email