Am 15.11.2018 fand zum erstem Mal in diesem Umfang der „ITA-Firmentag“ statt, mit interessanten Workshops für die Schüler und Schülerinnen der Informationstechnischen Assistenten/innen (ITA), wie z.B. der Programmierung von Drohnen.

Zusätzlich gab es acht Firmenvorstellungen mit anschließender Praktikumsbörse.

Insgesamt war es ein richtig gelungener Tag mit einer tollen Mischung aus Information, Lernen und Praktikumsplatzsuche. Das fanden auch die ITA-Schüler Calvin Nigeloh, Maximilian Dalecki, Ralph Bendix und Tatjana Zenke, die den vorgeführten Drohnenflug auf dem Schulhof interessiert verfolgen.

Herzlichen Dank an das Projektteam Kirsten Werner, Schandor Klimek und Ralf Hengesbach (Leitung), die die Veranstaltung perfekt organisierten. Dieser Meinung waren auch die Vertreter der beteiligten Firmen. Ihr Feedback fiel dementsprechend mehr als positiv aus.

Print Friendly, PDF & Email
Drohnenflug auf dem Schulhof

Beitragsnavigation